Transparenz

VERANTWORTUNGSVOLLE PRODUKTION

Um sicherzustellen, dass unsere Produkte auf verantwortungsvolle Weise hergestellt werden, pflegen wir einen engen und nachhaltigen Kontakt mit unseren Partnern innerhalb der Lieferkette.

Durch den kleinen Pool an Produktionen ist es uns möglich, die Lieferkette zu überwachen und aktiv unsere Geschäftspartner zu unterstützen.

Mit diesem Ansatz wollen wir über klassischen Geschäftsverhältnisse hinausgehen. Mit unseren Partnern möchten wir uns auf eine gemeinschaftliche und nachhaltige Zusammenarbeit konzentrieren.

 

Gemeinsam mit unseren Partnern werden die Firmenstandards der WiCa Handelsgesellschaft mbH ständig erweitern.

Diese Standards haben wir in unserer Firmenpolitik zusammengefasst. 

LIEFERKETTEN-ERFASSUNG

Transparenz spielt in unserer Lieferkette eine besonders wichtige Rolle. Dadurch legen wir besonderes Augenmerk auf die Orte sowie die Art und Weise, wie unsere Partner beschaffen und produzieren.

Zudem ist es für uns von hoher Bedeutung, einen direkten Kontakt zu allen Produktionsebenen zu haben und auch zu halten.

EBENE 3

Roh-Material-Quellen

Garnlieferanten
Aufmachungsmaterialien

EBENE 2

Stickereien / Weiterverarbeitung

Waschen
Färben

EBENE 1

Nähen / Verpacken

Veredeln
Lagern

ENDPRODUKT

PRODUKTIONSLÄNDER

Circa 80 Prozent unserer Ware wird in Europa produziert.

TÜRKEI
30 % Produktionsvolumen

CHINA

20 % Produktionsvolumen

ITALIEN
45 % Produktionsvolumen

POLEN
5 % Produktionsvolumen

Stand 04.2022

B​ESCHWERDEMANAGEMENT

Im Falle von Beschwerden können diese unter complaints@wicahandelsgesellschaft.de eingereicht werden.